Superstar oder micro-Botschafter?

Jedes Jahr investieren Armbanduhr-Marken etwa 10 bis 20% des Umsatzes in das Marketing. Ein drittel des Budgets wird für Sponsoren ausgegeben. Gerade jene Sponsoren gelten im Marketing als das effektivste Mittel, das für bestmögliche Rendite sorgt. 

Der Amerikanische Traum is tot

Heutzutage genießen die großen Namen die meiste Anerkennung. Im Zeitalter der Globalisierung scheint es nur logisch, Botschafter mit internationaler Reichweite zu haben. Doch wir sehen einen größer werdenden Bedarf an Nähe und Zugänglichkeit. Die unberührbaren Stars sind kaum mehr als ein Image – eine leere Hülle.

Der Botschafter der Zukunft

Unserer Meinung nach gehört die Zukunft nicht etwa den Superstars, sondern den Micro-Botschaftern. Das sind wichtige und vor allem bodenständige Menschen aus unseren Reihen. Genau mit diesen Gedanken im Sinn haben wir vor einiger Zeit nach Talenten innerhalb unserer Community Ausschau gehalten. So trafen wir auf Nigel Bailly, einen jungen querschnittsgelehmten Rennfahrer. Seine Geschichte hat uns sehr bewegt und er wurde der erste CODE41 Botschafter.

Nigel Bailly

Rennfahrer

Lesen Sie mehr

Werden Sie teil unserer Botschafter

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen oder ein spezielles Talent? Kennen Sie einen Überflieger? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt