Seien Sie bei der Enthüllung des Geheimprojekts am 8. Dezember um 19 Uhr (CET) dabei :

 
 

Verfolgen Sie die Enthüllung des Mecascape-Projekts, das von Claudio, dem Gründer von CODE41, live auf Video präsentiert wird:

Ein Wechsel der Perspektive!

Heute möchten wir mit Ihnen über ein Projekt sprechen, das noch weiter von den ausgetretenen Pfaden abweicht als seine Vorgänger. Nachdem wir bereits 6 Kollektionen entwickelt und unserer geschätzten Community zur Verfügung gestellt haben, stellen wir Ihnen nun ein sehr persönliches Projekt vor, das vor über 10 Jahren in den Köpfen von Claudio, dem Gründer von CODE41, entstanden ist. Ohne weitere Umschweife verraten wir Ihnen seinen Namen: Mecascape!

Die Entstehungsgeschichte des Mecascape-Projekts

Seit fast einem Jahrhundert werden Uhren an den Handgelenken von Männern und Frauen zur Schau gestellt und vorgeführt. Sie wurden im Laufe der Jahre von den brillantesten Uhrmachermeistern perfektioniert. Doch um der mechanischen Schönheit den ihr gebührenden Platz einzuräumen, waren ein Perspektivwechsel und ein Blick über den Tellerrand erforderlich.

Zurück ins Jahr 2009: Claudio, damals Designer bei den größten Uhrenherstellern (TAG Heuer, Parmigiani, Oris, Montblanc...), hatte die Idee, etwas zu entwickeln, das sich von der Tradition und von den Handgelenken löst. Er machte sich an das Experiment, erforschte die idealen Proportionen und dachte über das Design nach. Die Skizzen und Entwürfe waren endlos; Durchstreichungen, Korrekturen und Überarbeitungen folgten; das Projekt reifte und nahm eine klarere Form an.

Aber zu diesem Zeitpunkt waren die Mittel zur Verwirklichung des Projekts (Team, Partner, Lieferanten) noch nicht vorhanden. Leider erblickte das Mecascape (vorerst) nicht das Licht der Welt.

Eine vorteilfhafte Situation

12 Jahre später, im Jahr 2021, hat Claudio sein Ziel nicht aus den Augen verloren: die Mecascape zum Leben zu erwecken! Diesmal stehen die Sterne günstig und die Ressourcen sind dank der Teams und Partner von CODE41 verfügbar. Entdecken Sie ohne Umschweife mehr über das Mecascape!

Was genau ist die Mecascape?

Das Mecascape, ein Portmanteau von Mechanical Landscape, ist eine Uhrenlandschaft, die der mechanischen Schönheit freien Lauf lässt, indem sie das Uhrwerk in einem noch nie dagewesenen Format "atmen" lässt, das wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Schweizer Partnern entwickeln werden. Bei einem traditionellen Uhrwerk sind die Komponenten in der Regel auf einen begrenzten Raum gestapelt, der durch die Abmessungen eines Uhrengehäuses eingeschränkt ist. In der Mecascape sind die Zahnräder, Zylinder, die Unruh und andere Komplikationen nebeneinander angeordnet, um ein unvergessliches mechanisches Spektakel zu bieten:

Edelstahl

  • 365

Anthrazit

  • 1211

So können Sie, liebe Liebhaber feiner Uhrenmechanismen, jedes einzelne Detail der Komponenten bewundern, die das Herz des Uhrwerks schlagen lassen, und das vor allem, wo immer Sie wollen! Die praktische und elegante Mecascape kann auf dem Schreibtisch, zu Hause oder im Büro platziert werden und passt dank ihrer idealen Maße genauso gut in Ihre Jackentasche. 

  • 665
  • 1114

Eine erste technische Studie wurde bereits durchgeführt, um zu bestätigen, dass die Platzierung der Komponenten ein optimales Funktionieren des Mechanismus ermöglicht. Nächster Schritt: die perfekte Kalibrierung jeder Komponente und die Gestaltung der Brücken, damit sie funktionell, so leicht wie möglich und natürlich schön sind!

Es müssen noch einige Anpassungen vorgenommen werden, die wir mit Ihnen teilen werden, wie immer bei jedem Schritt in der Entwicklung dieses Projekts.

Ihre Meinung!

Heute richtet sich dieses außergewöhnliche Projekt an diejenigen, die aus dem Gewohnten heraustreten und sich auf ein Abenteuer auf neuem Terrain der Uhrmacherei einlassen wollen. An die Kreativen, Neugierigen und Mutigen: Die Mecascape liegt jetzt in IHREN Händen, denn wir brauchen Sie! Wir können es kaum erwarten, Ihre Meinung zu erfahren, und hoffen, dass Ihnen dieses Projekt genauso gut gefällt wie uns.

Und jetzt liegt es an Ihnen:

Es gefällt mir und ich möchte mehr wissen!

Sie sind wirklich begeistert und wir könnten nicht glücklicher sein! Sie können uns gerne alle Fragen stellen, die Sie haben.

  • 2033

Ich mag es, aber ich glaube nicht, dass ich es kaufen werde

Gefällt Ihnen das Projekt, aber Sie möchten es nicht kaufen? Sagen Sie uns warum.

  • 1898

Ich mag es nicht

Wenn Ihnen das Projekt nicht gefällt, sollten Sie uns Ihre Meinung in einem Kommentar mitteilen, damit wir verstehen, warum.

  • 159

Der Preis des Mecascape

Wie immer sind wir bestrebt, Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, und das bei voller Transparenz. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um Ihnen einen genauen Preis zu nennen, da wir uns noch in intensiven Gesprächen mit unseren Partnern befinden. Der Mecascape sollte jedoch für 6000 bis 9000 CHF erhältlich sein (zwischen 6000€ und 9000€).

Was sind die nächsten Schritte?

Wir werden uns Ende Januar 2022 wieder melden, um Ihnen eine Zusammenfassung dieser ersten Abstimmungsrunde zu geben und die nächsten Schritte bekannt zu geben, die auf der Grundlage Ihrer Kommentare und Eindrücke unternommen werden.

Haben Sie weitere Vorschläge? 

Wenn Sie Ideen, Kommentare oder Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen; wir werden Ihnen gerne antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Filtern:
Alles (655)
Deutsch (74)
Englisch (156)
Französisch (368)
Italienisch (31)
Niederländisch (19)
Spanisch (7)

Filter stages of the project:

  1. Andreas Tchorsch sagt:

    Was für eine coole Idee ! Ich stelle mir vor, wie ich auf der Straße nach der Zeit gefragt werde. Ich greife in die Tasche und heraus kommt, nein, kein Smartphone, sondern dieses Objekt. Was für ein Auftritt !

    • Kasim
      Kasim sagt:

      Hallo Ingmar,

      vielen Dank für IH Kommentar und die tollen Vorschläge.

      Solche Details wird in den nächsten Kapiteln des Projektes entschieden.

  2. Thomas sagt:

    Le concepte est très intéressant, est-ce que vous penser un jour réaliser dans le même style une horloge murale? Le skeletage est très intéressant et magnifique à voir et pour ça bravo !!

    • Boolakee Osman
      Boolakee Osman sagt:

      Bonjour Thomas,

      Je rêve aussi d’une belle horloge murale squelettée 😍

      Pour le moment, cela ne fait pas partie de nos projets, mais je vous encourage à faire du bruit, motiver quelques membres et hop ! On espère que vous serez entendu 😀

  3. Serge Nieriker sagt:

    Vu que le socle sera vendu comme un accessoire je pense qu’il est important qu’on puisse aussi l’acquérir sans la montre. Pourquoi ? Parce que si la montre reste mobile il pourra y avoir plusieurs pièces pour l’accueillir (ma cuisine, mon bureau [qui n’est pas forcément dans la même localité], le salon de ma copine, …) Et il n’est pas irréaliste de penser qu’une seule montre puisse avoir besoin de plusieurs supports.
    Par ailleurs il n’est pas impossible que le support proposé ne soit pas toujours identique en fonction des différentes éditions.

  4. Mathieu sagt:

    Sincèrement le concept est sympa. Le prix délirant est élitiste…. Entre 6000€ et 9000€ Pour une pendulette de poche ….
    Dommage vous coulez un chouette concept.

  5. ARDOUIN sagt:

    Génial mais trop cher
    Un objet à 8000e ont le garde au poignet, au moins on sait où il est. Pas dans une poche au risque de le perdre. A moins d’y glisser une puce Gps …
    Mais l’architecture est superbe, l’idée géniale et novatrice. Bravo 🍾

  6. Klaus Hammeke sagt:

    Hallo,
    Ich finde die Uhr toll und faszinierend. Eine zusätzliche Alarmfunktion wäre super.
    Der Preis ist schon ambitioniert, allerdings kenne ich auch keine vergleichbare Uhr.

    Viel Erfolg und alles Gute für 2022!

    Klaus

    • Kasim
      Kasim sagt:

      Hallo Klaus,

      vielen Dank für Ihr Kommentar! 👍

      Eine Alarmfunktion wäre wirklich toll, da bin ich ebenfalls der Meinung.

      Alles Gute in 2022 wünsche ich Ihnen ebenfalls!

Datenschutzerklärung - Cookies