Endgültiges Design, Farben und Zubehör

Im vorigen Kapitel haben wir Ihnen Le Cercle des Horlogers vorgestellt, das Unternehmen, das mit uns an dem Mecascape-Projekt arbeitet. Mit ihnen haben wir die technische Fertigstellung abgeschlossen, indem wir uns den Herausforderungen gestellt haben, die mit der Konzeption dieser außergewöhnlichen Herausforderung verbunden sind: die noch nie dagewesenen Dimensionen, die komplexe Kalibrierung der Maschinen, die strukturelle Tragfähigkeit des Mecascape, usw. 

In diesem neuen Kapitel berichten wir über die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Design des Mecascape sowie über die Forschung, die wir im Hinblick auf die Farben und das Zubehör betreiben, die angeboten werden, wenn die Zeit für Vorbestellungen gekommen ist.  Machen Sie die Augen auf, denn wie immer sind Sie es, der an dieser entscheidenden Phase des Projekts teilhaben wird!

Ein präzises, raffiniertes Design

Es gibt keinen Fortschritt ohne die Freiheit zu experimentieren„, heißt es, und das ist eine Maxime, die wir auf alle CODE41-Projekte anwenden. Fortschritt vorantreiben, experimentieren, neue Ansätze und Perspektiven ausprobieren: Die Mecascape ist das perfekte Beispiel dafür. Deshalb haben wir auf der Grundlage einer sorgfältigen technischen Studie subtil an einer Änderung des Designs gearbeitet, um mehr Harmonie, Lesbarkeit und Kohärenz zu erreichen. Konkret sehen Sie hier die bisher vorgenommenen Änderungen:

Auf der Vorderseite

Layout der Koggen

Die Anordnung der Rädchen wurde überarbeitet, um die Funktionalität zu verbessern.

Reproduktion der Weltkarte

Eine Reproduktion der Weltkarte wurde in der Mitte der GMT-Scheibe hinzugefügt, um die Ästhetik zu verbessern.

Saphirglas

Kratzfestes, entspiegeltes Saphirglas für eine optimale Ablesbarkeit der Informationen. 

Auf der Rückseite / An der Seite

Solide Rückseite

Wir haben uns für einen massiven Boden mit einem „Fenster“ aus Saphir entschieden, das den Blick auf einen Teil des Zifferblatts und die Zahnräder freigibt. 

Druckknopf

Ergänzung eines Druckknopfes zum Einstellen des Datums.

Größere Kronen

Vergrößerung der linken und rechten Kronen, um sie benutzerfreundlicher zu machen. Außerdem sind sie jetzt geriffelt (für besseren Halt). Sie fragen sich, wofür die beiden Kronen verwendet werden? Die linke dient zum Einstellen der Uhrzeit und die rechte zum Einstellen der zweiten Zeitzone (GMT) sowie zum manuellen Aufziehen der Mecascape. 

Warum eine solide Rückseite und nicht eine völlig transparente Rückseite? Wir wollten, dass die Mecascape so dünn wie möglich ist, und um das Risiko zu vermeiden, dass sich die Struktur verdreht, brauchten wir eine solide Struktur, die der Titanboden bietet.

Farbforschung: zu den Stimmzetteln!

Seit einigen Wochen arbeiten wir an einigen Farbvarianten, auf die wir wirklich stolz sind und die wir Ihnen unbedingt zeigen möchten! Die verschiedenen Farboptionen konzentrieren sich im Wesentlichen auf die Anzeigeelemente der Mecascape, wobei besonderes Augenmerk auf die Lesbarkeit der Informationen gelegt wird: Stunden, Minuten, Sekunden, GMT und Gangreserve. Und es liegt an Ihnen, für Ihren Favoriten zu stimmen. Sind Sie bereit? Es geht los!

A1
  • 961
A2
  • 128
A3
  • 119
A4
  • 170
A5
  • 562
A6
  • 729
A7
  • 258
A8
  • 177
A9
  • 139
A10
  • 293

Das Zubehör für die Mecascape

Um die Mecascape sowohl für den nomadischen als auch für den sitzenden Gebrauch anzupassen, haben wir darüber nachgedacht, sie mit Zubehör auszustatten, ohne ihr Design zu beeinträchtigen. Das Ziel: erstens, ihn mit einer Box auszustatten, wenn Sie ihn bei sich tragen, um Stoßschäden, Kratzer und mögliche Stürze zu vermeiden. Deshalb haben wir ein Etui aus hochwertigem italienischem Leder mit einem Mikrofaserfutter und einem Schlitz für eine Karte (z.B. eine Bankkarte oder eine Visitenkarte) ausgewählt. 

B1
  • 567
B2
  • 310
B3
  • 98
B4
  • 195
B5
  • 310
B6
  • 196
B7
  • 92
B8
  • 130

Zweitens bieten wir eine Halterung, in die Sie die Mecascape legen können, wenn Sie sie auf Ihren Schreibtisch oder eine andere flache Oberfläche stellen möchten. 

Die Studie über die Praktikabilität dieses Zubehörs ist noch im Gange und wir werden Ihnen unten die ersten Bilder davon zeigen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie davon halten!

Die nächsten Schritte

Unser nächstes Treffen betrifft eine entscheidende Phase des Projekts, da es der Herstellung und dem Erhalt der ersten Prototypen gewidmet sein wird! Ein langer und komplexer Schritt, denn dieses Projekt stellt in vielerlei Hinsicht einen Sprung ins Ungewisse dar (Größe des Mecascape, Positionierung der Komponenten, noch nie dagewesene Kalibrierung der Maschinen), sowohl für unseren Partner als auch für uns. 

Aber wie immer lieben wir es, die verrücktesten Herausforderungen anzunehmen! Bleiben Sie dran ✌️.

Haben Sie weitere Vorschläge?

Wenn Sie Ideen, Beobachtungen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen; wir antworten Ihnen gerne!

Kommende Meilensteine (vorläufige Daten)

03 AUG 2022

Präsentation von und Abstimmung über Farben und Accessoires

05 OKT. 2022

Kontrolle und Erhalt der Prototypen und Freigabe der Kollektion

02 NOV. 2022

Start der Vorbestellungen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Filtern:
Alles (155)
Deutsch (25)
Englisch (31)
Französisch (76)
Italienisch (11)
Niederländisch (10)
Spanisch (2)

  1. Wolfgang Herold sagt:

    Hallo Leute, Ja ich hätte da noch eine Idee: bringt doch von der Rückseite (fest) zur Vorderseite (mit hochwertigen Klett) der Box eine etwas breitere (dadurch dünneres Material)Lasche an. Erstens damit die Uhr nicht versehentlich herausrutschen kann (wenn das Leder in Lauf der Jahre sich weitet) und mit einer Öse versehen, liese sich noch eine Uhrenkette anbringen, ohne am Uhrgehäuse Hand anzulegen.
    Mit freundlichen Grüßen W. Herold

  2. harzlaeufer@web.de sagt:

    Hallo,
    Mein nächster Versuch von Euch mal eine Reaktion zu bekommen. Bisher habe ich nämlich noch nie eine Antwort bekommen.
    Wenn es die Mecascape zum bestellen gibt, kann ich die in 3-6 Raten kaufen, weil meine Kreditkarten nicht das Limit haben.
    Danke schon mal.
    Mit freundlichen Grüßen T. Schriefer

    • Kasim
      Kasim sagt:

      Hallo Herr Schriefer,

      vielen Dank für Ihr Interesse!

      Das wurde bis jetzt noch nicht besprochen, aber bis jetzt konnte man bei allen Vorbestellungen in Raten zahlen, daher sollte es auch bei den Mecascape Vorbestellungen möglich sein.

  3. joachim sagt:

    C’est un super projet surtout pour moi qui est un collectionneur de montre cependant j’aurais aimé qu’on puisse voir une plus grosse partie de la mécanique comme la moitié sinon elle est vraiment super si il y a une possibilité que elle soit en or 18 carats ce serait fantastique et je serai le premier à l’acheter

    • Zaineb
      Zaineb sagt:

      Bonjour Joachim, nous sommes ravis que le projet vous plaise 😍 Pour des raisons de coût, nous n’avons pas envisagé de l’avoir en or 18K, mais peut-être que cela sera possible dans le futur ? 🤔

  4. Molesin Marc sagt:

    Bonjour à l’équipe,
    Je trouves le projet très intéressant et le Mecascape très beau, il reflète l’horlogerie d’antan.
    Pourquoi le support ne pourrait-il pas être sa boîte de protection ?
    Avec le support cela apporte une touche de modernité.

Datenschutzerklärung - Cookies